Über die Tour

Gedenktouren Kazinczy in Zemplén

30 Juni - 2. Juli 2017

 

Zum Gedenken an Ferenc Kazinczy organisiert die Szent Jakab Zarándok Egyesület

200, 3 x 100, 4 x 50, eine 20 km Tour, außerdem einen 200 km Trail Running Wettkampf.

Die Tour besteht aus 4 x 50 km Strecken, alle in Zemplén.

 

Ferenc Kazinczy ist vor 258 Jahren, in 1759 in Regmec, Ungarn geboren. Den Dorf Bányácska (kleine Grube) hat er den Namen Széphalom (schöner Hügel) gegeben. Hier befindet sich sein Grab und hier wurde das erste sprachliche Museum der Welt, das Museum Der Ungarischen Sprache gegründet.

Die Tour und der Trail Running Wettkapmf startet von dem Museum Freitag Morgen um 9 Uhr. Vor dem Start um 8:30 gibt es eine kurze Gedenkrede. Der Wettkampf sucht außer Széphalom auch Regmec auf, wo sich der historische Besitz der Familie Kazinczy befindet.

 

Die Strecken sind um die Villa Kovács in Sátoraljaújhely und um die Pfarre in Füzér organisiert. Man kann von den folgenden Strecken wählen:

Kazinczy 200 und 200 Trail Running (30 Juni - 2. Juli 2017 Széphalom – Villa Kovács)

Kazinczy 100 Regmec (30 Juni - 1. Juli 2017 Széphalom – Füzér)

Kazinczy 100 Hálaisten (30. Juni -1. Juli 2017 Füzér – Füzér)

Kazinczy 100 Tövisek és Virágok (1-2. Juli 2017 Füzér – Villa Kovács)

Kazinczy 50 Széphalom (30. Juni 2017 Széphalom – Füzér)

Kazinczy 50 Tilalmas (30 Juni - 1. Juli 2017 Füzér – Füzér)

Kazinczy 50 Szalánc (1. Juli 2017 Füzér – Füzér)

Kazinczy 50 Nyugodó (1-2. Juli 2017 Füzér – Villa Kovács)

Kazinczy 20 Füzér (1. Juli 2017 Füzér – Füzér)

 

Die Strecken 200 km Trail Running und 50 km Szalánc sind Teil der Trail Running Meisterschaft der MSTSZ.
Die Touren 200 km und 100 km und die Strecke 50 km Szalánc sind Teil der Tourmeisterschaft der MSTSZ.